[http://nachrichten.rhein-main.net]
[Rhein-Main][Politik][Wirtschaft][Sport][Kultur][Stadtinfo/Service][Archiv][nach Orten]
Hoechster Kreisblatt - Frankfurter Neue Presse
Mittwoch,14.03.2001
Artikel zurueckTitel-ListeArtikel vor

Foto H÷chster Kreisblatt klein 

Reflektionen zur Wende und akustische Oasen

Kelkheim. Zwei Veranstaltungen begr├╝nden noch keine Tradition. Doch die Lesungen auf dem "OstWestSofa" im Kulturbahnhof in M├╝nster k├Ânnten sich zu einer solchen entwickeln. Nach der Kelkheimer Autorin Regina Berlinghof (im Herbst 2000) waren jetzt die ebenfalls in Kelkheim ans├Ąssige Literatin Uta Franck sowie der Th├╝ringer Autor Siegfried Nucke zu Gast.

 Vor mehr als hundert literarisch Interessierten waren "wahre Geschichten" aus Ost und West angek├╝ndigt. Nach einer kurzen Einf├╝hrung durch Kulturdezernentin Beate Matuschek las Uta Franck lyrische Impressionen von ihren Reisen durch Ostedeutschland kurz nach dem Mauerfall. Knappe, pr├Ązise Beobachtungen setzten sich dabei zu einem Mosaik zusammen, die eine historische Situation widerspiegelten. Es folgten zwei M├Ąrchen aus Uta Francks neuem Buch "Der Prinz im Schaffell".

 Den zweiten Teil der Veranstaltung bestritt Siegfried Nucke. Er las aus seinem H├Ârspiel "Nur gereimt, nicht gelogen", das aus einem Selbstgespr├Ąch einer alten Frau besteht. Nuckes subtiler Vortrag lie├č die innere Welt der Frau, die ihre Situation vor und nach der Wende reflektiert, plastisch hervortreten. Bei Nuckes H├Ârspiel handelt es sich derweil um die Verarbeitung wahrer Begebenheiten.

 F├╝r die musikalische Untermalung der Lesung sorgte indessen der Kelkheimer Saxofonist Raphael Wolf. Er schuf die so genannten "akustischen Oasen" zwischen den Texten. (ah)


┬ę Frankfurter Neue Presse, 2000
 
 

zum Seitenbeginn
Artikel zurueckTitel-ListeArtikel vor