Regina Berlinghof

SchrödingersKatharina oder Liebe am anderen Ende der Welt. - Roman
 

Leserreaktionen 

zu Rezensionen
 

Foto: Peter Hillebrecht, Kelkheimer Zeitung

  • "Es entfaltet sich eine rasante Liebesgeschichte, die ihre stärksten Momente gerade dann hat, wenn die Protagonisten sich ihrer Verschiedenheiten bewusst werden und gleichzeitig der Anziehungskraft des jeweils anderen erliegen."

  • Paul Pfeffer, Schriftsteller, 13.11.3003                          der ganze Artikel
  • "Liebe Regina,

  • hab in Mainz Ihr Buch ,,Schrödingers Katharina,, bei Ihnen gekauft.
    Glückwünsch ! Habe noch nie so was Gutes über die Liebe gelesen. Humoristisch, Ernsthaft, gefühlsvoll, phantasievoll, ein Buch, das einer Frau/mir aus der Seele spricht. Es war ein Vergnügen mit Nachwirkungen. DANKE ! werde natürlich mehr von Ihnen lesen wollen... :))"
    Gästebucheintrag auf www.regina-berlinghof.de vom 9.6.2003
  • "Liebe Frau Berlinghof

  • Ihre Katharina ist ein tolles Weib! Auch mich hatte sie in die Wüste 
    entführt. Jetzt weiss ich, wer sie ist, wie sexy sie sein kann, aber auch wie 
    einfühlsam in der Liebe  - und dazu noch eine Autorin. Wer hätte das gedacht!
    Und dann die Wüste. Dieses Wort hat ja immer etwas Lebensfeindliches an sich, etwas Bedrohliches, das man meiden sollte. Dabei ist die Wüste ein Sück Paradies, das diese Frau mit Ulrich, wie schon Adam und Eva als die ersten Menschen, erbebt und genossen haben. Die Schriftstellerei, bzw. der Roman, erinnert mich an den geheimnisvollen Apfel, der die eigentliche Versuchung ist, und dann doch, nach vielen Hin und Her, gepflückt und   mit guten Appetit dann gemeinsam gegessen wird. Ach, ja,  ich war in einer anderen Welt. 
    eMail vom 9.6.2003 aus Bayern

 
Zum Anfang
Zum Roman


Ihr Feedback und Ihre Kritik erreichen mich hier oder per eMail: mail@regina-berlinghof.de
info@yinyang-verlag.de